25.06.2015

Vorjahressieger bestätigen ihre Leistung

USA und Schweiz küren nationale Meister

USA und Schweiz küren ihre Meister

Die nationalen STIHL TIMBERSPORTS®-Meister 2015 in den USA sowie der Schweiz sind gekürt – und die Sieger keine Unbekannten: Matt Cogar und Christophe Geissler konnten die Wettkämpfe am vergangenen Wochenende in New York City und Flumserberg für sich entscheiden. Der damit fünffache Schweizer Meister Geissler und der dreifache US-Meister Cogar werden bei der WM im November in Polen aufeinandertreffen.

Der Central Park in New York City war der spektakuläre Schauplatz der US-Meisterschaften am Samstag. Die Zuschauer sahen einen denkbar knappen Wettkampf der acht Athleten, bei dem am Ende zwischen dem Erstplatzierten Matt Cogar sowie dem Zweiten, Jason Lentz, und dem Dritten, Nathan Waterfield, jeweils nur ein Punkt lag. Am Ende entschied wieder einmal die Hot Saw über den Titel. Der erst 28-jährige Cogar freute sich über seinen dritten Sieg in Folge: „Es war ein verrücktes Jahr für mich; erst meine Verletzung, dann das Comeback. Aber der Erfolg heute rückt alles andere in den Hintergrund. Die Atmosphäre und das Sportlerfeld hier in New York sind unglaublich!" Mit der US-Meisterschaft im Big Apple feierte die US-Series zugleich ihr 30. Jubiläum.

Ebenfalls spektakulär ging die Schweizer Meisterschaft 2015 über die Bühne – zum einen, was den Sport betraf, aber auch das Wetter: Von der wunderbaren Bergkulisse am Flumserberg war bei Nebel und Regen nullkommanichts zu sehen. Dafür konnten sich Sportler und Zuschauer ganz auf den Wettkampf konzentrieren. Und da gab es viel zu sehen: Mit einem sensationellen Springboard-Auftakt und Bestzeiten in drei von sechs Disziplinen stach Christophé Geissler die Konkurrenz klar aus und holte sich nach seinen Siegen 2009, 2011, 2012 und 2014 erneut den Meistertitel. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und meiner Leistung. Jetzt heißt es, sich auf die Weltmeisterschaft in Polen vorzubereiten, um dort unter die besten sechs zu kommen", so Geissler direkt nach seinem Titelgewinn. Während des gesamten Wettkampfs war der Meisterschafts-Zweite, Cyril Pabst, Geissler dicht auf den Fersen, doch an Stock Saw und Underhand Chop machte er sich selbst einen Strich durch die Rechnung. Mit einer starken Leistung in vier der sechs Disziplinen gelang es Pirmin Gnädiger Platz drei im Gesamtergebnis zu erreichen.

jason lentz

Stolzer Gewinner der nationalen Meisterschaft in den USA im Central Park: Matt Cogar.

Download Bild (JPG, 170.8 KB)
geissler winning

Schweizer Meisterschaften / Platz 1: Christophe Geissler, Platz 2: Cyril Pabst, Platz 3: Pirmin Gnädiger

Download Bild (JPG, 657.47 KB)
Geissler Flumserberg Timbersports STIHL national championship

Christophe Geissler am Springboard

Download Bild (JPG, 740.79 KB)