12.07.2017

Rhön Cup in Mellrichstadt

Sportholzfäller gehen in Mellrichstadt auf die Zielgerade zur Deutschen Meisterschaft

Sportholzfäller gehen in Mellrichstadt auf die Zielgerade zur Deutschen Meisterschaft

Wo sonst Sportholzfäller aus aller Welt zu Äxten und Sägen greifen um zu trainieren, wird es am 30. Juli ernst. Auf dem Hainberg-Areal in Mellrichstadt findet der letzte von drei Ausscheidungswettkämpfen der STIHL TIMBERSPORTS® Series statt und zehn der besten deutschen Sportholzfäller kämpfen um die begehrten Tickets für die Deutsche Meisterschaft in Klingenthal.

Für zehn der besten deutschen Sportholzfäller geht es am 30. Juli in Mellrichstadt um alles oder nichts. Beim Rhön Cup haben die besten STIHL TIMBERSPORTS® Athleten des Landes auf dem Hainberg-Areal die allerletzte Chance, ihr Ticket für die Deutsche Meisterschaft am 19. August in Klingenthal zu lösen. Nur die zehn Sportler, die nach allen drei Ausscheidungswettkämpfen die meisten Punkte für das Gesamtklassement sammeln konnten, qualifizieren sich für das Saisonfinale und kämpfen im August um den wichtigsten nationalen Titel der STIHL TIMBERSPORTS® Series.

In diesem Jahr gastierte die Königsklasse im Sportholzfällen bereits mit dem Amarok Cup in Murrhardt und mit dem Elbauen Cup in Magdeburg. Bei beiden Wettkämpfen konnte sich Robert Ebner den Sieg sichern und gilt damit als einer der Topfavoriten für den deutschen Meistertitel. Vor spektakulären Kulissen kämpften Deutschlands beste Sportholzfäller um Bestzeiten und wichtige Punkte auf dem Weg zur nationalen Meisterschaft und kommen nun in das heimliche Mekka der Szene. Denn in Mellrichstadt gehen in jedem Jahr die größten Stars der STIHL TIMBERSPORTS® Series ein und aus, um sich auf dem offiziellen Trainingsstützpunkt auszutauschen, auf Wettkämpfe vorzubereiten und zu trainieren. Am 30. Juli fällt in der bayrischen Rhön nun die Entscheidung, wer das begehrte Ticket für die Deutsche Meisterschaft löst und am 19. August um den wichtigsten nationalen Titel im Sportholzfällen kämpft.

Weitere wichtige Infos zum Rhön Cup gibt es hier.