07.08.2015

Poznan empfängt internationale Top-Sportholzfäller

STIHL TIMBERSPORTS®-Weltmeisterschaft 2015 kommt im November nach Polen

Poznan empfängt internationale Top-Sportholzfäller

Poznan ist Gastgeber der elften STIHL TIMBERSPORTS®-Weltmeisterschaft: Am 13. und 14. November 2015 treten in der Messe der westpolnischen Stadt die Top-Sportholzfäller der Welt gegeneinander an. Über 100 Athleten aus mehr als 20 Nationen gehen an den Start, um im Team- und Einzelwettkampf die Weltmeister 2015 zu bestimmen. Jacek Jaśkowiak, Bürgermeister von Poznan, ist begeistert, dass die Stadt erstmals ein Top-Event der Königsklasse im Sportholzfällen nach Polen holen konnte: „Ich freue mich, dass die Stadt Poznan Gastgeber der kommenden Weltmeisterschaft ist. Dies ist der bedeutendste Wettkampf, den das Sportholzfällen zu bieten hat. Ich bin überzeugt, dass es ein großes und spannendes Ereignis sein wird, das sicherlich zur Verbreitung dieser Sportart in ganzen Polen beiträgt."

Wie die WM-Austragungsorte Innsbruck (2014), Stuttgart (2013) und Lillehammer (2012) ist Poznan eine echte Sportstadt; zuletzt bewies sie dies bei der Ruder-Europameisterschaft im Mai 2015. Sechs Monate später empfängt Poznan die Sportholzfällerelite aus ganz Europa sowie Australien, Neuseeland, den USA und Kanada. In der Messe der Stadt treten am ersten Wettkampftag, 13. November, die Nationalmannschaften aus mehr als 20 Ländern in der Team-Staffel gegeneinander an. Am zweiten WM-Tag, 14. November, streiten die zwölf besten internationalen Athleten in der Einzelwertung um Titel und Medaillen. Die Wettkämpfe dauern jeweils rund drei Stunden und werden von einem Rahmenprogramm begleitet.

Bei der letztjährigen Weltmeisterschaft in Österreich errang der Neuseeländer Jason Wynyard den Sieg im Einzelwettkampf vor den Sportlern aus Tschechien und Australien; bei der Team-Staffel hatten die Australier die Nase vorn vor Kanada und den USA. Für die WM im eigenen Land hofft die polnische Nationalmannschaft um den Nationalen Meister und Kapitän Arkadiusz Drozdek auf eine Platzierung unter den besten Acht der Welt; bereits 2008 wurde das Team Vize-Europameister bei der Europameisterschaft in St. Johann/Tirol in Österreich. Zur WM 2015 werden Fans aus Polen und der ganzen Welt erwartet, aufgrund der räumlichen Nähe vor allem aus Tschechien, Deutschland und Skandinavien. Auch der STIHL TIMBERSPORTS®-Sponsor Volkswagen Nutzfahrzeuge dürfte mit vielen Besuchern vertreten sein: Das Unternehmen hat über 7.000 Mitarbeitern am Standort Poznan und produziert dort unter anderem den Caddy.

Spektakuläre Disziplinen begeistern Zuschauer
Die STIHL TIMBERSPORTS® Series ist eine internationale Wettkampf-Serie im Sportholzfällen, einem Sport mit langer Tradition. Die Geschichte der ersten Turniere reicht bis ins Jahr 1870 zurück, 1891 fand in Tasmanien die erste Woodchopping-Weltmeister¬schaft statt. Von hier aus trat das Sportholzfällen seinen Siegeszug um die Welt an. Noch heute gehen fast alle Disziplinen, je drei mit der Axt und drei an der Säge, auf traditionelle Waldarbeitertätigkeiten zurück. Im Mittelpunkt aller Disziplinen steht der Athlet und sein Umgang mit dem Sportgerät sowie dem Holz. Im Einzelwettbewerb der WM in Poznan sowie bei den rund zehn nationalen Meisterschaften, die zwischen Mai und Oktober weltweit stattfinden, werden sechs Disziplinen – Springboard, Stock Saw, Standing Block Chop, Single Buck, Underhand Chop und Hot Saw – absolviert. Im Staffel-Wettbewerb der WM und bei der Champions Trophy wird hingegen auf die Disziplinen Springboard und Hot Saw verzichtet. Die Königsklasse im Sportholzfällen erreicht bei der WM live bis zu 10.000 Zuschauer; im TV verfolgen regelmäßig Millionen Interessierte die Wettkämpfe auf Eurosport und anderen Sendern weltweit.

Weltmeisterschaft 2015

Weltmeisterschaft 2015
Vom 13.-14. November in Poznan/Polen

Jetzt Tickets sichern!
WM 2015 Polen

Am 13. und 14. November findet in Poznan/Polen die elfte STIHL TIMBERSPORTS®-Weltmeisterschaft statt. In der Messe der historischen Hauptstadt der Provinz Großpolen werden über 100 Athleten aus mehr als 20 Nationen sowie rund 7.000 Zuschauer erwartet.

Download Bild (JPG, 1.32 MB)
WM 2015 Polen

Für die WM im eigenen Land hofft die polnische Nationalmannschaft im November auf eine Platzierung unter den besten Acht der Welt. Im Jahr 2008 wurde das Team bereits Vize-Europameister.

Download Bild (JPG, 832.7 KB)