26.10.2016

STIHL TIMBERSPORTS® Weltmeisterschaft 2016

Nationalmannschaft trainiert für das Saisonhighlight

Am vergangenen Wochenende kam die deutsche Nationalmannschaft auf dem Trainingsstützpunkt in der Rhön zusammen, um sich für die WM in Stuttgart vorzubereiten. Für Dirk Braun, Danny Mahr, Robert Ebner, Stephan Odwarka und Peter Bauer standen neben dem Training ihrer jeweiligen Disziplinen auch simulierte Wettkampfsituationen auf dem Plan. Besonderen Stellenwert nahm beim Trainingscamp das Einüben und Verinnerlichen von Wettkampfabläufen ein, da beim Saisonhighlight in Stuttgart jeder Handgriff sitzen muss und jeder noch so kleine Fehler über Sieg oder Niederlage entscheiden kann.

Teamcaptain Philip Vielwerth ist zuversichtlich für die WM
„Wir haben am Wochenende hervorragend trainiert. Unser Team ist sehr gut aufeinander abgestimmt und die Abläufe sitzen", resümiert Teamcaptain Philip Vielwerth. „Insgesamt war die Stimmung beim Training hervorragend und die Jungs sind hochmotiviert. Jeder Einzelne ist bereit, alles für das Team zu geben und freut sich auf die WM im eigenen Land." Ob die deutsche Nationalmannschaft in diesem Jahr den inoffiziellen Titel des besten europäischen Teams verteidigen kann, wird sich am 11. November zeigen. „Unsere Mannschaft besteht aus den stärksten Athleten, die Deutschland zu bieten hat, und so treten wir mit einem gesunden Selbstbewusstsein die Reise nach Stuttgart an", so Vielwerth.

1