15.11.2015

Jason Wynyard dominiert abermals bei der WM in Polen

Reichlich Kleinholz in wenigen Sekunden

Jason Wynyard gewinnt Weltmeisterschaft 2015

Source: STIHL TIMBERSPORTS® Series

Der Gewinner der STIHL TIMBERSPORTS® Series 2015 in Poznan/Polen steht fest: Klarer Sieger des spannenden Kampfes war der Neuseeländer Jason Wynyard. Der 195 Zentimeter-große Hüne setzte sich mit einer konstant hohen Leistung an Axt und Säge schon früh an die Spitze und erledigte alle sechs Disziplinen in insgesamt weniger als 1,5 Minuten. Den zweiten Platz errang Christophe Geissler aus der Schweiz, gefolgt vom jungen Australier Brayden Meyer. Der 20jährige WM-Neuling bewies sein Ausnahmetalent mit hervorragenden Leistungen in den Axt-Disziplinen Underhand Chop, Standing Block Chop und Springboard.
Dass das Leistungsniveau im ganzen Teilnehmerfeld sehr hoch war, beweist die beeindruckende Rekordtabelle: Es fielen während des Wettkampfes 20 nationale Rekorde durch die Sportler aus der Schweiz, Frankreich, Australien, Kanada, USA, Italien, Polen, Österreich, Ungarn, Tschechien und Neuseeland. Zudem stellten Meyer aus Down Under und der deutsche Dirk Braun neue Weltrekorde in den Disziplinen Underhand Chop (Axt) und Stock Saw (Motorsäge) auf. Der amtierende Deutsche Meister hatte sich vorher das Ziel gesetzt, eine neue Bestmarke aufzustellen. Umso mehr freute er sich über seine neue Weltbestzeit an der Stock Saw: 9,95 Sekunden.

Insgesamt 5.000 Zuschauer fieberten an beiden Wettkampftagen in der Arena von Poznan mit den Sportlern. Die STIHL TIMBERSPORTS®-Weltmeisterschaft fand 2015 bereits zum elften Mal und zum ersten Mal in Polen statt. Station machte die Weltmeisterschaft der Königsklasse im Sportholzfällen zuvor unter anderem in den USA, Norwegen, den Niederlanden, Irland, Österreich und der Schweiz.