23.11.2011

Die STIHL® TIMBERSPORTS® SERIES verliert Ausnahmeathlet David Bolstad

Die STIHL® TIMBERSPORTS® SERIES verliert Ausnahmeathlet David Bolstad

Waiblingen, (23. November 2011) – Vergangenes Wochenende verlor die STIHL® TIMBERSPORTS® SERIES einen Sportler, Freund und ein Familienmitglied: David Bolstad. Der 42-jährige erlag am Samstag, den 19. November überraschend einem Herzversagen, nachdem er einen Sportholzfäller-Wettbewerb in seinem Heimatland Neuseeland gewonnen hatte. 

"Mit fünf Siegen in der US-SERIES und drei Erfolgen bei Weltmeisterschaften prägte David Bolstad die STIHL® TIMBERSPORTS® SERIES und das Sportholzfällen nachhaltig; seine ruhige, hilfsbereite und stets professionelle Art hat ihm großen Respekt und Anerkennung verschafft.," sagte Jürgen Fitting, Marketing Direktor der ANDREAS STIHL AG & CO. KG. "Unsere Gedanken gelten Davids Frau und seinen beiden Kindern, seinen Fans und allen, die ihn schätzten."

Bolstad trat mehr als zehn Jahre bei der STIHL® TIMBERSPORTS® SERIES an und gewann fünf Meistertitel in den USA sowie zwei Einzel- und eine Team-Weltmeisterschaft. Außerdem hält er den STIHL® TIMBERSPORTS® SERIES Weltrekord beim Underhand Chop, den er im Jahr 1999 mit 12,28 Sekunden aufstellte. Er gewann mehr als 50 Sportholzfäller-Wettbewerbe und -Titel weltweit.

"David war nicht nur ein perfekter Wettkämpfer, er war auch Lehrer und Mentor für viele der heute an der Spitze stehenden Wettkämpfer, die ihn als einen der besten Sportholzfäller respektierten und bewunderten," sagte Roger Phelps, von STIHL Inc., USA.

David Bolstad hinterlässt eine Frau und zwei Kinder. Sein Erbe als Weltklasse-Sportholzfäller und STIHL® TIMBERSPORTS® Champion wird mit dem Sport, den er liebte, ewig weiterleben.