19.07.2012

Deutschlands Sportholzfäller-Elite hat den Meistertitel im Blick

Deutschlands Sportholzfäller-Elite hat den Meistertitel im Blick

Die Deutsche Meisterschaft der STIHL® TIMBERSPORTS® SERIES steht unmittelbar bevor! Am 28. Juli 2012 ermitteln die zehn besten deutschen Athleten des Jahres im Landschaftspark Goitzsche in Bitterfeld ihren Meister. Neben den mehrfachen Titelträgern Dirk Braun und Robert Ebner haben sich unter Anderem die hochmotivierten Sportler Danny Martin und Peter Bauer qualifiziert. Im Rahmen des zuvor stattfindenden internationalen „Rookie Cups 2012" wird der Hallenser Eric Segebarth sein Können unter Beweis stellen.

Die Äxte sind geschliffen, die Sägen geschärft und das letzte Feintuning an den Hot Saws vorgenommen: Am 28. Juli 2012 um 15:30 Uhr heißt es für die besten Sportholzfäller Deutschlands im Landschaftspark Goitzsche in Bitterfeld „Hands on the Wood!". In je drei Axt- und Sägedisziplinen werden sie bei der Deutschen Meisterschaft der STIHL® TIMBERSPORTS® SERIES an der Marina am Pegelturm alles geben, um den nationalen Titel zu erringen und somit das Ticket für die Weltmeisterschaft zu lösen.

Das Teilnehmerfeld ist dabei hochkarätig besetzt. Mit Dirk Braun aus Winterberg nimmt der amtierende Deutsche Meister und Europameister am Wettkampf teil. Mit von der Partie ist auch Robert Ebner aus Ottelmannshausen, der mehrfache Deutscher Meister und Vizeweltmeister von 2010. Beide Athleten konnten dieses Jahr bereits einen der Ausscheidungswettkämpfe für sich entscheiden und gelten somit als heiße Anwärter auf den Titel. Aber auch andere Athleten können sich berechtigte Hoffnungen auf einen der vorderen Plätze machen. Hierzu gehört unter anderem der Regenstaufer Wolfgang Kraus, der dieses Jahr sowohl beim F60 Cup als auch beim KWF-Cup den 2. Platz belegte. Mit großem Ehrgeiz kommen auch Danny Martin und Peter Bauer nach Bitterfeld, die sich nach guten Leistungen bei den letzten Cups erstmalig für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert haben.

Hallenser nimmt an Nachwuchswettkampf teil
Einmal an den deutschen Meisterschaften teilzunehmen ist auch das Ziel der nächsten Generation von Athleten. Sie messen sich vor den Titelkämpfen im Rahmen des internationalen „Rookie Cup 2012" bereits um 13:00 Uhr auf der Wettkampfbühne. Hier ist bereits für echte Turnierstimmung gesorgt, wenn acht Nachwuchstalente aus Deutschland und dem europäischen Ausland ihr Können unter Beweis stellen. Unter den Teilnehmern ist auch der Lokalmatador Eric Segebarth aus Halle (Saale), der bereits beim kürzlich ausgetragenen „KWF-Rookie-Cup" mit einem dritten Platz überzeugte. Die Fans können sich sicher sein, dass der Name des gelernten Forstwirts Programm ist.

Die Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft
Peter Bauer, Schmidmühlen (BY) / Dirk Braun, Winterberg (NRW) / Markus Dengler, Widdern (BW) / Ralf Dengler, Widdern (BW) / Robert Ebner, Ottelmannshausen (BY) / Wolfgang Kraus, Regenstauf (BY) / Danny Martin, Volkers (BY) / Stefan Stark, Gramschatz (BY) / Andreas Striewe, Borchen (NRW) / Matthias Thoma, Nordholz (BY)

Die Teilnehmer des Rookie Cups
Simon Bond, St. Asaph (Wales/UK) / Thorsten Evers, Borchen (NRW) / Tobias Haun, Leutershausen (BY) / Nils Müller, Reinheim (HE) / Stephan Odwarka, Reinheim (HE) / Markus Scholz, Asperg (BW) / Eric Segebarth, Halle/Saale (ST) / Josef Starzer, Teisendorf (BY)

Umfangreiches Rahmenprogramm
Für die Zuschauer ist auch neben den Wettkämpfen einiges geboten. Interessierte können ihr Talent an der zwei Meter langen „Single Buck" testen oder in der Fan-Area alles über Sport und Wettkämpfe erfahren. Nach der Siegerehrung erwartet die Besucher mit dem großen Lichterfest „Goitzsche in Flammen" am Goitzschesee ein ganz besonderes Abendprogramm.

Kartenvorverkauf
Die Deutsche Meisterschaft 2012 der STIHL® TIMBERSPORTS® SERIES wird ab 15:30 Uhr im Landschaftspark Goitzsche an der Marina am Pegelturm ausgetragen, der „Rookie Cup 2012" beginnt bereits um 13:00 Uhr. Tickets gibt es für 10,-  Euro an der Tageskasse oder online unter www.stihl-timbersports.de im Vorverkauf für 8,- Euro (zzgl. VVK). Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt.